Die GDL setzt sich ein für ...

... eine leistungsorientierte Bezahlung
... eine qualifizierte Weiterbildung
... hohe Sicherheitsstandards
... faire Wettbewerbsbedingungen

GDL-Positionen

Die GDL kämpft dafür, dass das Zugpersonal angemessen entlohnt wird, egal bei welcher Bahn es beschäftigt ist. Maßgeblich ist dabei das Niveau des Flächentarifvertrags für das Zugpersonal BuRa-ZugTV.

Ein hohes Lohnniveau kann nur dann dauerhaft erzielt werden, wenn eine gute Aus- und Weiterbildung gewährleistet ist. Deshalb setzt sich die GDL für eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung ein.

Nachhaltige Verkehrspolitik ist ohne Bahn nicht möglich. Gleichzeitig sind die Eisenbahnverkehrsunternehmen die Arbeitgeber unserer Mitglieder. Die GDL setzt sich daher konsequent für eine Verkehrsverlagerung auf die Schiene ein.

Etwas genauer finden Sie die Positionen, für die sich die GDL einsetzt, auf folgenden Seiten:


Weitere Links und Infos