GDL-Bezirk Süd-West

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk Süd-West

FainessPlan e.V.

fairness

Ansprechpartner Region Süd-West

fairness storz1

Robert Storz
(Zugbegleiter)
Mail: Hier klicken! -> mailto:robert [*punkt*] storz [*at*] fairnessplan [*punkt*] org
Mobil: 0160 97456518


fairness schotter

Tobias Schotter
(Lokomotivführer)
Mail: Hier klicken! -> mailto:tobias [*punkt*] schotter [*at*] fairnessplan [*punkt*] org
Mobil: 0171 6704209


AM Schaefer

Anja Maria Schäfer
(Zugbegleiterin)
Mail: Hier klicken! -> mailto:anja [*punkt*] schaefer [*at*] fairnessplan [*punkt*] org
Mobil: 0152 37570482


Leistungen und Termine 2017

LeistungenFlyerAntrag
Nichtraucher in sieben Tagenschau malhier
Schlummertraining gegen Schlafstörungenschau malhier
Gesundheitswoche Funktionsgymnastik für Zugpersonalschau malhier
Gesundheitswoche Rückenschule für Zugpersonalschau malhier
Gesundheitswoche Nordic-Walking für Zugpersonalschau malhier
Fortbilden für FünfzigPlusschau malhier

(Die Leistung "Fortbilden für FünfzigPlus" ist zusätzlich zu einer der fünf anderen Leistungen buchbar.)

Für alle Termine gilt:
Um diese Leistungen in Anspruch nehmen zu können, müsst ihr Mitglied der GDL und in einem GDL-Tarifvertrag im DB-Konzern eingruppiert sein!

Die eigene Zuzahlung beträgt zwischen 95,-€ und 180,-€ je Leistung. Zeitige Buchung sichert die besten Plätze, da nur eingeschränktes Platzangebot besteht.

Bei Fragen zu Leistung, Anmeldung und Abwicklung sind Ihre regionalen Ansprechpartner Robert Storz -> mailto:robert [*punkt*] storz [*at*] fairnessplan [*punkt*] org, Tobias Schotter -> mailto:tobias [*punkt*] schotter [*at*] fairnessplan [*punkt*] org, Anja Maria Schäfer -> mailto:mailto:anja [*punkt*] schaefer [*at*] fairnessplan [*punkt*] org oder Ihre Ortsgruppe bzw. Ihre Bezirksgeschäftsstelle sowie der FairnessPlan e.V. direkte Ansprechpartner.

Brillen- und Hörgerätezuschuss

Der FairnessPlan e.V. unterstützt seine Leistungsberechtigten bei der Anschaffung von Seh- und Hörhilfen in Höhe von

  • max. 150 € zur Anschaffung einer Sehhilfe pro Jahr und
  • max. 300 € zur Anschaffung einer Hörhilfe pro Jahr.

Leistungsberechtigt sind alle GDL-Mitglieder, die als Lokomotivführer, Zugbegleiter, Bordgastronomen, Disponenten, Ausbilder, Trainer und Instruktoren ihren Dienst im DB-Konzern versehen, sowie Azubis, die für einen dieser Berufe ausgebildet werden und unter den Geltungsbereich des GE-TV GDL fallen.
... weitere Infos

Flyer

Einen Antrag für den Brillen- und Hörgerätezuschuss und das dazugehörige Merkblatt finden Sie hier

Kinderbetreuungszuschuss 14 für schulpflichtige Kinder

Den Kinderbetreuungszuschuss in Höhe von bis zu 250 € pro Kind im Jahr gibt es, wenn

  • die Kinder das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben,
  • die Kinder in anerkannten Einrichtungen betreut werden (z.B. Horte, Schulen, Internate etc.),
  • die Betreuung der Kinder außerhalb des eigenen Haushalts stattfindet.

Leistungsberechtigt sind alle GDL-Mitglieder, die als Lokomotivführer, Zugbegleiter, Bordgastronomen, Disponenten, Ausbilder, Trainer und Instruktoren ihren Dienst im DB-Konzern versehen, sowie Azubis, die für einen dieser Berufe ausgebildet werden und unter den Geltungsbereich des GE-TV GDL fallen.
... weitere Infos

Flyer

Kinderbetreuungszuschuss

Den Kinderbetreuungszuschuss in Höhe von 250 € pro Kind im Jahr gibt es, wenn

  • die Kinder das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben,
  • die Kinder in geeigneten Einrichtungen betreut werden (z.B. Kindergärten),
  • die Betreuung der Kinder außerhalb des eigenen Haushalts stattfindet

Leistungsberechtigt sind alle GDL-Mitglieder, welche als Lokomotivführer, Zugbegleiter, Bordgastronomen, Disponenten, Ausbilder, Trainer und Instruktoren ihren Dienst im DB-Konzern versehen sowie Azubis, die für einen dieser Berufe ausgebildet werden und unter den Geltungsbereich des GE-TV GDL fallen.
... weitere Infos

Flyer

Unterstützungsleistung in Notlagen

Der Härtefonds ist eine soziale Einrichtung für Arbeitnehmer, die sich in einer außergewöhnlichen persönlichen Notlage befinden. Aus dieser Leistung können seit dem 01. September 2013 alle Leistungsberechtigten eine finanzielle Unterstützung vom FairnessPlan e. V. erhalten.

Leistungsberechtigt sind alle GDL-Mitglieder, welche als Lokomotivführer, Zugbegleiter, Bordgastronomen, Disponenten, Ausbilder, Trainer und Instruktoren ihren Dienst im DB-Konzern versehen sowie Azubis, die für einen dieser Berufe ausgebildet werden und unter den Geltungsbereich des GE-TV GDL fallen.
... weitere Infos

Flyer


Weitere Links und Infos