GDL-Bezirk Mitteldeutschland

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk Mitteldeutschland

Verkehrsforum im GDL Bezirk Mitteldeutschland am 29.06.2017

Termin - Bezirk-MD - 07.06.2017

Die Entwicklung des Eisenbahnverkehrs in Sachsen gehört zu den Themen, die der GDL Bezirksvorstand Mitteldeutschland und der SBB Beamtenbund und Tarifunion Sachsen immer wieder zur Diskussion stellen. Sie folgen damit dem Wunsch der Bürger, die auf die Verkehrsmittel angewiesen sind, ebenso wie dem Anliegen der Arbeitnehmer in den Verkehrsbetrieben, deren berufliche Zukunft mit dieser Aufgabe unmittelbar verbunden ist.

Bei dem neuen Forum sollen daher die Perspektiven des Personenverkehr auf der Schiene unter den wirt-schaftlichen Bedingungen der nächsten Jahre betrachtet und in der Diskussion mit Fachleuten der ver-schiedensten Bereiche alle Aspekte erwogen werden. Mit der Europäischen Vergabeordnung lässt diese bei Ausschreibungen die Vorgabe von sozialen und öko-logischen Qualitätskriterien zu und erhöht damit die Verantwortung für die Aufgabenträger.

Immer wieder wird den Forderungen nach dem Erhalt einiger Verkehrslinien die schwache Nutzung derselben entgegengehalten und mangelndem Service und Sicherheit auf Bahnhöfen oder in Zügen gegenüber gestellt. Nicht zuletzt stehen die Bemühungen aller Partner im Land Sachsen im Mittelpunkt, die darauf gerichtet sind, ein adäquates Angebot im Schienen-personennahverkehr aufrecht zu erhalten und im Schienenfern- und güterverkehr auszubauen.

Das sind nur einige Themen, die von den Verantwortlichen in der Landesregierung Sachsen, den Verkehrsverbünden, in denen die Kommunen und die Verkehrsunternehmen gemeinsam am Tisch sitzen, bedacht und betrachtet werden müssen. Zu einem solchen Gedankenaustausch und zur Diskussion der Argumente laden wir Sie recht herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen

Nannette Seidler
Landesvorsitzende
SBB Beamtenbund und Tarifunion Sachsen

Reinhold Vieback
Bezirksvorsitzender
GDL Bezirk Mitteldeutschland

» Einladung Verkehrsforum


Weitere Links und Infos