GDL-Bezirk Mitteldeutschland

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk Mitteldeutschland

Aktuelle Aushänge des Bezirks und des Bundesvorstands

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 17.03.2017

» Rostocker Straßenbahn AG: Geisterbahn?

Die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) fährt tarifpolitisch Geisterbahn. In einem Gespräch am 16. März 2017 in Berlin wollte das Unternehmen die GDL dazu bewegen, den zum 31. Dezember 2016 gekündigten Zugpersonal-Tarifvertrag RSAG in der Nachwirkung zu belassen. Das bedeutet, dass der Tarifvertrag, eingefroren auf seinem Stand Ende 2016, nicht weiter entwickelt wird. Oder anders gesagt: Die GDL soll ihre Forderungen nicht weiter verfolgen. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 17.03.2017

» Albtal-Verkehrs-Gesellschaft: Viel zu viel Sand im Getriebe

Sehr ernüchtert musste die GDL dieses Fazit nach der dritten Verhandlungsrunde mit der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) am 16. März 2017 in Karlsruhe ziehen. Der Arbeitgeber hatte der GDL im Vorfeld zu diesem Termin zwar ein Angebot unterbreitet, das sich jedoch als völlig unzureichend erwies. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 16.03.2017

» WestfalenBahn: 500 Euro Einmalzahlung

In den Tarifverhandlungen zwischen der GDL und der WestfalenBahn (WfB) am 13. März 2017 in Köln wurde vereinbart, dass für das zweite Halbjahr 2016 eine Einmalzahlung in Höhe von 500 Euro für Vollzeitarbeitnehmer (Teilzeitarbeitnehmer anteilig) gezahlt wird. Die Auszahlung erfolgt mit der Entgeltzahlung im Monat März. Die weiteren Vergütungserhöhungen beginnen damit frühestens zum Januar 2017. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 10.03.2017

» Deutsche Bahn: Schlichtung erfolgreich - Umfangreiche Verbesserungen erzielt

Der mehr als zwei Monate dauernde Schlichtungsmarathon ist beendet. Im Ergebnis der Schlichtung konnte die GDL umfangreiche tarifvertragliche Verbesserungen für Lokomotivführer, Zugbegleiter und Bordgastronomen bei der DB erzielen. Damit hat die GDL insbesondere bei der Durchsetzung verbesserter Arbeitszeit- und Ruhezeitregelungen und bei der Steigerung der Attraktivität der Berufsbilder des Zugpersonals den Mitgliederauftrag erfüllt. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 07.03.2017

» Albtal-Verkehrs-Gesellschaft: Zweite Verhandlungsrunde

Am 6. März 2017 trafen die Tarifvertragsparteien Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) und GDL zur zweiten Verhandlungsrunde in Karlsruhe zusammen. In den gut fünfeinhalb Stunden wurden die Standpunkte weiter erörtert und die jeweiligen Positionen und Argumente ausgetauscht. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.02.2017

» NEB Betriebsgesellschaft: Tarifrunde 2017 gestartet!

Im Zuge der auch bei der NEB Betriebsgesellschaft (NEB) beginnenden Tarifrunde übersandte die GDL am 20. Februar 2017 ihre Forderungen an das Unternehmen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.02.2017

» Mecklenburgische Bäderbahn: Tarifverhandlungen wiederbelebt

Nach einer Ruhephase sollen die Tarifverhandlungen zwischen der GDL und der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli GmbH (Molli) wieder aufgenommen werden. Dies ist das gemeinsame Interesse beider Tarifparteien. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 20.02.2017

» DB Cargo AG: GBR zementiert Personalabbau

Am Jahresende 2016 ist die Anzahl der Überstunden bei Lokomotivführern der DB Cargo AG erneut um knapp 12 000 Stunden gestiegen – trotz Ausbezahlung und Übertragung in Langzeitkonten, aber vor allem trotz Leistungsverlagerungen von DB Cargo auf dritte Güterverkehrsunternehmen. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 15.02.2017

» nordbahn: Bisher nur 2,5 Prozent mehr Entgelt

Zwar gab es am Ende des ersten Verhandlungstags mit der NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft am 14. Februar 2017 in Hamburg das Angebot eines Entgeltplus von 2,5 Prozent für alle Arbeitnehmer für das Jahr 2017, jedoch wurden die weiteren Forderungen der GDL völlig außer Acht gelassen. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 15.02.2017

» Abellio Rail Mitteldeutschland: Viele Verbesserungen

Mit dem Tarifabschluss vom 26. Januar 2017 hat die GDL bei Abellio Rail viele Verbesserungen erreicht. Sie betreffen das monatliche Entgelt, die Zulagen, die Arbeitszeitanrechnung und die Ruhezeiten. Dabei ist völlig ausgeschlossen, dass es zu Verschlechterungen kommt. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 15.02.2017

» DB Cargo AG: Fragwürdiger Sinneswandel des Gesamtbetriebsrates

Am 13. Februar 2017 hat der Gesamtbetriebsrat DB Cargo dem Interessenausgleich aus dem Projekt ZuBa@DBCargo in einer außerordentlichen Sitzung – ohne die Stimmen der GDL – die Zustimmung erteilt. Noch vor wenigen Tagen hatte dasselbe Gremium das Programm rundweg abgelehnt und als „Sargnagel“ für die Güterbahn bezeichnet. Dieser bemerkenswerte Sinneswandel, eine Drehung um 180 Grad, wirft Fragen auf. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 13.02.2017

» Keolis Deutschland: FairnessBahnNEn e.V. wird gegründet

Mit dem Abschluss des ersten Tarifvertrages über eine gemeinsame Einrichtung der Eisenbahnverkehrsunternehmen zur Gewährung von Sozialleistungen (GE-TV KEOLIS) am 7. Februar 2017 in Düsseldorf hat Keolis, wie schon 2011 bei der Einführung des Rahmenregelungen für Lokomotivführer, erneut Pioniergeist bewiesen. ... mehr


... Ältere Aushänge im Bezirksarchiv und im Nachrichtenarchiv der Hauptgeschäftsstelle


Weitere Links und Infos