» Belastungsstudie DB Cargo: Offenbarungseid der EVG

Mit der gemeinsam aufgelegten „Belastungsstudie 2017 Triebfahrzeugführer“ geben die Geschäftsführung und der EVG-geführte Gesamtbetriebsrat bei DB Cargo vor, sich ein Bild über die Arbeitsbelastung der Güterverkehrslokomotivführer machen zu wollen. Gleichzeitig versuchen sie, entgegen der abgeschlossenen GDL-Tarifverträge, die seit Jahren von ihnen betriebene Hyperflexibilisierung zu zementieren! Die EVG zeigt sich von dem Projekt begeistert und ruft in einem Aushang zur Beteiligung an der wissenschaftlich begleiteten Mogelpackung auf. ... mehr

Nachrichten aus dem Tarif-Bereich

Aushang Report - GDL Aktuell - 27.04.2017

» National Express: Intensive zweite Verhandlungsrunde

Die zweiten Tarifverhandlungen der Tarifrunde 2017 mit National Express (NX) am 26. April in Düsseldorf waren von einem intensiven Austausch zwischen den Tarifvertragsparteien zu den Vorschriften der neuen Planungsparameter im Flächentarifvertrag für das Zugpersonal (BuRa-ZugTV) geprägt. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 27.04.2017

» MEV Eisenbahngesellschaft: Verhandlungen aufgenommen

Am 26. April 2017 haben GDL und MEV die Tarifverhandlungen zu den Haustarifverträgen aufgenommen. Neben den Verhandlungen zum Flächentarifvertrag für das Zugpersonal im Schienengüterverkehr (BuRa-LfTV/SGV), in denen die wesentlichen Fragen wie die Erhöhung der Entgelte um 2,5 Prozent sowie der Zulagen geregelt werden, ging es in den Haustarifverträgen um weitere Details. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 25.04.2017

» Rostocker Straßenbahn AG: Anwendungsgarantie für GDL-Tarifvertrag!

Mit dieser Zusage kam die Geschäftsführung der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) zum Verhandlungsauftakt am 24. April 2017 in Rostock einem der zentralen Forderungspunkte der GDL nach. Damit haben die GDL-Mitglieder bei der RSAG Gewissheit, dass „ihr“ Tarifvertrag während der gesamten Laufzeit angewendet wird. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» NEB Betriebsgesellschaft: Erfolgreiche Entgeltrunde 2017

Die GDL und die NEB Betriebsgesellschaft haben heute die Entgeltrunde 2017 mit nur einer sehr konstruktiven Verhandlung in Berlin erfolgreich beendet. Zwar zeigte sich die Arbeitgeberseite ernüchtert hinsichtlich der Tatsache, dass die GDL einer angestrebten Laufzeitverlängerung der Mantelregelungen über das Jahr 2018 hinweg keineswegs offen gegenüberstand. Jedoch konstatierte sie, dass sich die Marktreferenz seit dem 1. April 2017 markant verändert hat und sich auch die NEB dieser Entwicklung nicht entziehen kann. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» Transdev: Verhandlungsstand zum Flächentarifvertrag KoRa-ZugTV

Der Arbeitgeber prüft, das ist der aktuelle Stand nach den Tarifverhandlungen vom 7. April 2017 in Berlin. An diesem Tag hat die GDL der Transdev GmbH den Referenzabschluss des Marktführers DB inklusive der neuen Entgeltstruktur für Lokomotivführer und Zugbegleiter sowie der neuen Planungsparameter zur Arbeitszeit intensiv erläutert. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 21.04.2017

» BuRa-ZugTV Agv-MoVe: Wahlrecht ausüben!

Mit dem Tarifabschluss vom 10. März 2017 vereinbarte die GDL für die Arbeitnehmer im Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge ein Wahlrecht. Es ist möglich, entweder in der bereits 2015 vereinbarten abgesenkten Arbeitszeit von durchschnittlich 38 Stunden pro Woche zu verbleiben oder die bisherige durchschnittliche 39-Stunden-Woche mit zusätzlich sechs Tagen mehr Urlaub, ab 1. Januar 2018 zu nutzen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 18.04.2017

» WestfalenBahn: Abschluss greifbar

Sah es Mitte letzter Woche noch recht trübe aus, so waren pünktlich zum Osterwochenende – zumindest für den Tariftisch der WestfalenBahn GmbH – die dunkeln Wolken verzogen. Mit diesem Fazit wurden die Tarifverhandlungen am 13. April 2017 in Bielefeld nach gut zehnstündigen Verhandlungen auf den 12. Mai in Frankfurt/Main vertagt. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 18.04.2017

» Transdev Mitteldeutschland: Verbesserungen erzielt!

In den Tarifverhandlungen zur Transdev Mitteldeutschland GmbH (TDM) hat die GDL am 12. April 2017 beim zuständigen Arbeitgeberverband Nahverkehr e.V. (AVN) in Hannover zahlreiche Verbesserungen erzielt. Die GDL konnte insbesondere folgende Forderungen durchsetzen: ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 13.04.2017

» Albtal-Verkehrs-Gesellschaft: Konstruktive Verhandlungen gehen in die nächste Runde

Nach zwischenzeitlichen Irritationen befinden sich die Tarifvertragsparteien Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) und GDL nun wieder auf einem konstruktiven Weg. Am 5. April 2017 verständigten sie sich in Karlsruhe nach zwölf Stunden Verhandlungen grundsätzlich darauf, die weiteren Verhandlungen mit dem Ziel von Verbesserungen im Bereich der Arbeits- und Ruhezeitregelungen weiterzuführen. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 12.04.2017

» cantus Verkehrsgesellschaft: Verhandlungsbeginn mit „ja, aber“

Rahmenregelungen für das Zugpersonal ja, aber – das ist die Kernbotschaft der Arbeitgeberseite in der gestrigen Auftaktrunde für die cantus Verkehrsgesellschaft mbH in Kassel. Die Forderung der GDL, den Regelungen des Flächentarifvertrags für das Zugpersonal (KoRa-ZugTV HLB) beizutreten, lehnte cantus zwar ab. Sie sagte jedoch zu, die Regelungen in Form eines Teiletarifvertrages zu vereinbaren. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 12.04.2017

» HLB Basis AG und Hessenbahn GmbH: Erneute Provokation des Arbeitgebers

Die Provokationen des Arbeitgeberverbands Deutscher Eisenbahnen (AGVDE) bei der Erstellung des Tarifvertragswerkes für die HLB Basis AG und die Hessenbahn GmbH reißen nicht ab. Konnte die GDL nach den unsäglich langen Verzögerungen des Arbeitgebers endlich das Unterschriftsverfahren für den Konzern-Rahmentarifvertrag und die Haustarifverträge abschließen, hat die GDL erneut erhebliche Beeinträchtigungen bei der Erstellung der Überleitungs- und Sicherungstarifverträge zu verzeichnen. ... mehr

Voraus Leitartikel - GDL Aktuell - 12.04.2017

» DB-Tarifabschluss: Mehr Plan, mehr Leben

Am 9. März 2017 haben GDL und Agv-MoVe in Berlin 15 Tarifverträge für die DB abgeschlossen. Die Schlichtung ist damit erfolgreich beendet, der Tarifkonflikt beigelegt. Die Bundestarifkommission (BTK) hat dem Abschlusspaket einstimmig zugestimmt. ... mehr

... Ältere Nachrichten aus dem Tarifbereich

Weitere Links und Infos
;