» Schluss mit der Schrumpfkur des Schienennetzes!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Staus werden immer länger, die Luft in den Städten immer schlechter und der Verkehrslärm nimmt zu. ... mehr

Nachrichten zur DB AG

Aushang Report - GDL Aktuell - 24.06.2016

» BuRa-ZugTV: Höheres Entgelt, mehr Erholung

Am 30. September 2016 endet die Laufzeit des Flächentarifvertrags für das Zugpersonal BuRa-ZugTV bei der DB. In Vorbereitung der anschließend beginnenden DB-Tarifrunde entschied die Bundestarifkommission (BTK) über die zentralen Forderungen der GDL. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 24.06.2016

» DB Fernverkehr: Aus Unrecht entsteht kein Recht

Die GDL-Gesamtbetriebsräte bei DB Fernverkehr haben einen wichtigen juristischen Erfolg errungen: Am 20. Juni 2016 entschied das Landesarbeitsgericht Hessen, dass die Wahl der freigestellten Mitglieder des Gesamtbetriebsrates (GBR) DB Fernverkehr vom 4. Juni 2014, wie von der GDL beanstandet, unwirksam ist. ... mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 15.06.2016

» Petition: Rettet die Nacht- und Autozüge

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die DB will bis spätestens Ende 2016 alle Nacht- und Autozüge mit Schlaf-, Liege- und Sitzwagen abschaffen. Stattdessen sollen ICEs, ICs und Fernbusse durch die Nacht fahren. Dagegen formiert sich breiter Protest von Fahrgästen, Beschäftigten und auch der GDL. ... mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 13.06.2016

» Claus Weselsky bei Deutschlandradio Kultur: „Der Traumberuf Lokomotivführer geht nicht unter"

Eine nicht funktionierende Infrastruktur, Zugausfälle, Verspätungen - der Vision führerloser Züge von Bahnchef Rüdiger Grube hält der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky im Interview mit Deutschlandradio Kultur harte Fakten über den aktuellen Zustand des Eisenbahnsystems in Deutschland entgegen. Sein Fazit: „Der Traumberuf Lokomotivführer geht nicht unter, nur weil irgendein Vorstandsvorsitzender gerade mal wieder eine Idee hat." ... mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 13.06.2016

» Claus Weselsky bei HR 1: „Das ist ein Treppenwitz"

„Es ist der Treppenwitz der Geschichte: Hier ruft jemand nach der Zukunft, nach führerlosen Triebwagen, der ist nicht in der Lage, das Tagesgeschäft zu organisieren. Wir sind unpünktlich, wir sind unzuverlässig, aber wir rufen nach Zukunft!" Im Interview mit HR 1 weist der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky entschieden die Pläne von Bahnchef Rüdiger Grube zurück, bis spätestens 2023 führerlose Züge in Deutschland einzuführen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 10.06.2016

» Online-Umfrage geht in die Verlängerung

Wenn ein Fußballspiel in die Verlängerung geht, steht es unentschieden und man möchte den Sieger küren. Nicht so bei der bundesweiten Online-Umfrage, denn hier steht der Gewinner bereits vorher fest: Es ist das teilnehmende Zugpersonal. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 10.06.2016

» Scharlatan fährt Geisterbahn

Der Vorstand der Deutschen Bahn will Züge ohne Lokomotivführer. Für seine Geisterbahn muss er sehr viel Geld in die Hand nehmen, das dann wieder einmal für einen vernünftigen Ausbau in der Fläche fehlt. Die Kunden hat er dabei ohnehin nicht gefragt und seine Lokomotivführer erst recht nicht. Sie sollten vielmehr ruhiggestellt werden. ... mehr

Voraus Artikel - GDL Aktuell - 09.06.2016

» Verkehrsausschuss: GDL: Eisenbahnregulierungsgesetz reicht nicht zur Verkehrsverlagerung

Mit dem Eisenbahnregulierungsgesetz sollen Wettbewerb und Effizienz im Eisenbahnsektor verbessert werden. Letztendlich geht es um mehr Verkehr auf der Schiene. Dazu sollen die Trassenpreise transparenter und die Bundesnetzagentur bei der Durchsetzung eines diskriminierungsfreien Zugangs zur Eisenbahninfrastruktur gestärkt werden. ... mehr

Voraus Artikel - GDL Aktuell - 09.06.2016

» Bordgastronomen und Zugbegleiter: Service darf nicht zulasten der Sicherheit gehen

Es ist unverkennbar: Immer stärker verlagern die Eisenbahnverkehrsunternehmen die vielfältigen Aufgaben der Zugbegleiter in den Servicebereich. Dies ist zum einen eine Folge des Wegfalls betriebsdienstlicher Aufgaben aufgrund des technischen Fortschritts, entspringt aber auch dem Bestreben der Unternehmen, in Zeiten des verschärften Wettbewerbs bei den Kunden mit immer besseren Serviceleistungen zu punkten. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 08.06.2016

» Zugbegleiter: Wichtige GDL-Umfrage „Mit Sicherheit“ unterstützen!

Beleidigungen, Bedrohungen und sexuelle Belästigung sind keine Stellenbeschreibung des Berufsbildes eines Zugbegleiters oder Bordgastronomen. Doch leider nehmen diese Vorfälle dramatisch zu und prägen immer öfter den Alltag der Beschäftigten. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 06.06.2016

» DB Fernverkehr: Mehrheit im GBR Fernverkehr für gläserne Gastro-Mitarbeiter

In einer Sitzung am 1. Juni 2016 hat die Mehrheit im Gesamtbetriebsrat Fernverkehr entgegen den Bedenken und gegen die Stimmen der GDL-Fraktion der Vorlage „Interne Umsatz Nachprüfung und Optimierung“ kurz IUNO zugestimmt. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 18.05.2016

» Mit Sicherheit: Start der bundesweiten Online-Umfrage

Seit jeher engagiert sich die GDL für mehr Sicherheit im Eisenbahnbetrieb und damit auch für die Sicherheit des Zugpersonals. Mit Nachdruck setzt sie sich bei Arbeitgebern und in den zuständigen Gremien dafür ein, dass der Schutz der Mitarbeiter vor verbalen Attacken und körperlichen Übergriffen den höchsten Stellenwert haben muss. ... mehr

... Ältere Nachrichten zur DB AG

Weitere Links und Infos