» Weselsky mit 95 Prozent wiedergewählt

Claus Weselsky heißt der alte und neue Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Er wurde am 9. Mai 2017 in Ludwigshafen von 95 Prozent der rund 200 Delegierten in der Generalversammlung unter dem Motto „Mit Tradition in die Zukunft – 150 Jahre GDL“ wiedergewählt. ... mehr

Abellio Rail

Willkommen im KoRa-ZugTV!

Aushang Report - GDL Aktuell - 31.01.2017

Am 26. Januar 2017 um 20:30 Uhr war es soweit. GDL und Abellio Rail erzielten zu den letzten offenen Punkten der Haustarifverträge eine Einigung. Damit ist auch der bereits am 21. Oktober 2016 abgeschlossene Konzern-Rahmentarifvertrag für das Zugpersonal (KoRa-ZugTV Abellio) wirksam.

Sowohl bei Abellio Rail Mitteldeutschland als auch bei Abellio Nordrhein-Westfalen konnten wir die Arbeitszeit- und Ruhezeitregelungen erheblich verbessern. So wird die Schichtdauer zum Planwechsel 2017 in Mitteldeutschland abzüglich der gesetzlichen Ruhepause voll als Arbeitszeit gerechnet. Ab dem Planwechsel am 18. April 2017 gilt das für alle Wegezeiten. In NRW galt das schon.

In Mitteldeutschland werden alle Arbeitnehmer zum 1. Juli 2021, in 4,5 Jahren, und in NRW in drei Jahren 100 Prozent des Niveaus des Flächentarifvertrags für das Zugpersonal (BuRa-ZugTV) bekommen. Die Heranführung erfolgt mit 50 Euro mehr pro Monat, bis 100 Prozent erreicht sind. Zusätzlich werden sämtliche Erhöhungen aus Anbindungen, Entgelt- und Stufenerhöhungen gewährt.

In beiden Unternehmen erfolgte die Umstellung auf das BuRa-ZugTV-System zum 1. Januar 2017. Zum 1. Februar 2017 steigt das Entgelt um 2,5, zum 1. Januar 2018 um weitere zwei Prozent. Zugleich wird die betriebliche Arbeitszeit von 40 auf 39 Stunden gesenkt. Es erfolgt aber keine Verrechnung mit dem Entgelt. Der Stundenlohn steigt rechnerisch um rund 4,5 Prozent. Die Überleitungsregelungen werden im GDL Magazin VORAUS 3/2017 erläutert.

Die Tarifvertragsparteien haben mit diesem Abschluss den Weg zu gleichen Arbeitsbedingungen für das Zugpersonal in Deutschland fortgeführt. Der zügige Abschluss wurde in sehr konstruktiven und vertrauensvollen Verhandlungen erzielt. Die GDL-Tarifkommissionen müssen dem Abschluss noch zustimmen.

» PDF-Version (farbig)
» PDF-Version (schwarz-weiß für GDL-Vordrucke)


Mehr zum Thema Flächentarifvertrag


Weitere Links und Infos
;