» Belastungsstudie DB Cargo: Offenbarungseid der EVG

Mit der gemeinsam aufgelegten „Belastungsstudie 2017 Triebfahrzeugführer“ geben die Geschäftsführung und der EVG-geführte Gesamtbetriebsrat bei DB Cargo vor, sich ein Bild über die Arbeitsbelastung der Güterverkehrslokomotivführer machen zu wollen. Gleichzeitig versuchen sie, entgegen der abgeschlossenen GDL-Tarifverträge, die seit Jahren von ihnen betriebene Hyperflexibilisierung zu zementieren! Die EVG zeigt sich von dem Projekt begeistert und ruft in einem Aushang zur Beteiligung an der wissenschaftlich begleiteten Mogelpackung auf. ... mehr

Beförderungen an der Lokführerspitze seit 2013 fast verdoppelt

Voraus Artikel - GDL Aktuell - 19.01.2016

Mehr als 1 500 der DB zugewiesene Beamte konnten sich 2015 über eine Beförderung freuen. Das sind rund 150 mehr als im Jahr zuvor. Diese Entwicklung wird sich nach derzeitiger Sachlage bundesweit bis 2020 noch erheblich steigern. So werden allein im Spitzenamt A9 der Lokomotivführer in den kommenden vier Jahren Beförderungen im vierstelligen Bereich erwartet. Ähnlich verhält es sich bei der Amtszulage (A9Z), hier können Dienstpostenübertragungen im hohen dreistelligen Bereich in Aussicht gestellt werden.

Eine durchweg positive Beförderungsentwicklung, die nach Jahren, in denen nur wenige Bewertungen zur Verfügung standen, endlich wieder dem Leistungsgedanken gerecht wird. Weiter im Artikel.

» Download Artikel als PDF


Mehr zum Thema Beamte


Weitere Links und Infos
;