» Auch in Zukunft unseren Flächentarifvertrag in allen Eisenbahnverkehrsunternehmen durchsetzen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Bundesverfassungsgericht hat das Tarifeinheitsgesetz (TEG) zwar nicht in Bausch und Bogen abgelehnt. Es hat jedoch klargestellt, dass Zwangstarifeinheit nicht mit der Verfassung vereinbar ist. Die Koalitionsfreiheit und das Arbeitskampfrecht von Berufsgewerkschaften werden nicht eingeschränkt. ... mehr

Betriebsratswahlen

Starkes Ergebnis bei der Westfalenbahn

Telegramm - GDL Aktuell - 30.11.2016

Bei den am 29. November 2016 abgeschlossenen Betriebsratswahlen bei der Westfalenbahn (WFB) konnten die Kandidaten der GDL ein starkes Ergebnis erzielen. Von neun zu vergebenden Mandaten vergaben die Mitarbeiter mit ihrer Wählerstimme sechs an die GDL-Kandidaten.

Wir gratulieren den gewählten Betriebsratsmitgliedern und wünschen ihnen für die anstehenden Aufgaben viel Durchsetzungskraft und Erfolg. Hier sind insbesondere der Betreiberwechsel von der WFB zur Eurobahn auf dem Teutoburger Wald-Netz im Dezember 2017 und die Überwachung der Einhaltung der Tarifverträge zu nennen. Gleichzeitig gilt der Dank den Beschäftigten, die mit ihrem deutlichen Wählervotum klar gezeigt haben, dass sie eine starke und erfolgreiche betriebliche Interessenvertretung wollen.

Mehr zum Thema NE-Bahnen


Weitere Links und Infos
;