» DB-Tarifverhandlungen: Altes Angebot – neu erklärt

Mit diesen Worten lässt sich die fünfte Verhandlungsrunde mit der DB am 28. November 2016 in Frankfurt am Main trefflich beschreiben. Die einzige Veränderung zum Angebot vom 17. November war eine Verhandlungsverpflichtung über die gewonnenen Erkenntnisse der betrieblichen Arbeitszeitprojekte, die der Arbeitgeber statt der geforderten Arbeitszeitregelungen durchführen will. ... mehr

National Express

Rückwirkende Umsetzung des Flächentarifvertragsniveaus!

Aushang Report - GDL Aktuell - 22.02.2016

Das ist das Ergebnis der Tarifverhandlungen zwischen GDL und National Express (NX) am 19. Februar 2016 in Düsseldorf. Damit erhöht sich für die Lokomotivführer und Disponenten im Unternehmen das Entgelt rückwirkend zum 1. Januar 2016 um durchschnittlich 0,48 Prozent und ab dem 1. Mai 2016 nochmals um 1,6 Prozent.

Somit erhalten die Lokomotivführer bei NX nun in der 1. Stufe 2.641 Euro und in der 7. Stufe 3.256 Euro bei einer Jahresarbeitszeit von 2 088 Stunden. Das Jahr 2015 wird über eine individuelle Einmalzahlung abgerechnet, welche sich nach der Betriebszugehörigkeit richtet und pro Monat mit 14 Euro berechnet wird. Der Arbeitgeber prüft, ob diese Einmalzahlung als Erholungsbeihilfe ausgekehrt werden kann und die Zahlung somit Brutto für Netto bei den Beschäftigten ankommt. NX hat außerdem zugesagt, die siebte Erfahrungsstufe ab 30 Jahren Berufserfahrung auch weiterhin mit 60 Euro über der sechsten Erfahrungsstufe statt mit der marktüblichen Differenz von 40 Euro zu entlohnen. Auch die Sonn- und Feiertagszulage wurde an das Niveau des BuRa-ZugTV angepasst.

Im Zusammenhang mit der Jahresarbeitszeit wies die GDL darauf hin, dass die Referenzarbeitszeit spätestens zum 1. Januar 2018 ebenfalls um eine Stunde abgesenkt wird und die betriebliche Arbeitszeit daher nicht dauerhaft bei 40 Stunden pro Woche bleiben kann. Der Arbeitgeber sagte zu, sich der Arbeitszeitabsenkung nicht zu verweigern. Im Frühjahr 2016 wird es zu diesem Thema weitere Verhandlungen geben. Auch die Zukunft des Zugbegleitdienstes bei NX wurde angesprochen und intensiv erörtert. Hierzu wurde vereinbart, sich weiter auszutauschen und Lösungsmodelle zu erarbeiten.

» PDF-Version (farbig)
» PDF-Version (schwarz-weiß für GDL-Vordrucke)


Mehr zum Thema NE-Bahnen


Weitere Links und Infos