» Belastungsstudie DB Cargo: Offenbarungseid der EVG

Mit der gemeinsam aufgelegten „Belastungsstudie 2017 Triebfahrzeugführer“ geben die Geschäftsführung und der EVG-geführte Gesamtbetriebsrat bei DB Cargo vor, sich ein Bild über die Arbeitsbelastung der Güterverkehrslokomotivführer machen zu wollen. Gleichzeitig versuchen sie, entgegen der abgeschlossenen GDL-Tarifverträge, die seit Jahren von ihnen betriebene Hyperflexibilisierung zu zementieren! Die EVG zeigt sich von dem Projekt begeistert und ruft in einem Aushang zur Beteiligung an der wissenschaftlich begleiteten Mogelpackung auf. ... mehr

HLB Basis AG/Hessenbahn GmbH

Tarifkommission stimmt zu

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 29.07.2016

Nachdem die Fragen geklärt sind hat die GDL-Tarifkommission für die HLB Basis AG und die HBL Hessenbahn GmbH am 27. Juli 2016 in Frankfurt dem Flächentarifvertrag für das Zugpersonal KoRa-ZugTV HLB einstimmig zugestimmt.

Die Anbindung der Zugbegleiter an die Entgelttabellen des KoRa-ZugTV HLB erfolgt nun nicht wie ursprünglich angeboten mit 87, sondern mit 89 Prozent. Zum 1. Januar 2017 steigt sie auf 90, ein Jahr später auf 90,5 Prozent. Ähnliches gilt für die Disponenten. Die Anbindung beträgt zunächst 88 Prozent und steigt dann um ein Prozent, anschließend um weitere 0,5 Prozent. Die Disponenten bekommen in diesem Jahr zunächst maximal 60 Euro monatlich mehr, was in etwa der prozentualen Wirkung der Lokomotivführer und Zugbegleiter entspricht. Da die Entgeltunterschiede vom heutigen Stand zum KoRa-ZugTV HLB jedoch erheblich sind, bekommen Disponenten in jedem Jahr monatlich 100 Euro mehr, bis sie die Vergütung des KoRa-ZugTV HLB erreicht haben.

Die Verbesserungen summieren sich für die Hessenbahn auf jährlich fünf Prozent. Die Zugewinne bei der HLB Basis AG fallen etwas geringer aus, da keine Angleichung an die Vergütung des KoRa-ZugTV mehr notwendig ist. Die dreijährige Laufzeit ist durch die Erhöhungen des Entgelts, der Zulagen, der Anbindung und der Absenkung der Arbeitszeit gerechtfertigt.

Die GDL dankt ihren Mitgliedern für die Einsatzbereitschaft. Der Streik am 31. Mai 2016 gab letztendlich den Ausschlag für diesen Tarifabschluss, der zu den besten in den vergangenen Jahren gehört.

» PDF-Version (farbig)
» PDF-Version (schwarz-weiß für GDL-Vordrucke)


Mehr zum Thema Flächentarifvertrag


Weitere Links und Infos
;