GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

» Schwarzfahren ist kein Bagatelldelikt

„Gehören Schwarzfahrer ins Gefängnis?“ titelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung am 29. November 2017 zur Diskussion, ob Beförderungserschleichung strafbar sein soll. Aufgrund der hohen Kosten für die Verfahren einer ohnehin überlasteten Justiz und zur Vollstreckung könnte Schwarzfahren zum Bagatelldelikt degradiert werden. ... mehr

Schichtzulage wird erhöht

GDL Aktuell - Aushang Beamte - 04.01.2016

Die Schichtzulage (SZ1 - SZ5) wird rückwirkend zum 1. Januar 2015 erstmals seit ihrer Einführung 1991 um zehn Prozent erhöht. Wir sehen diese Erhöhung als Schritt in die richtige Richtung. Zu kritisieren ist allerdings, dass die nun geplante Anhebung der Zulagensätze erneut von den allgemeinen Besoldungsanpassungen abgekoppelt wird.

Insbesondere unter Berücksichtigung der Altersstruktur des Empfängerkreises (bis 2020 werden rund 25 Prozent der Zulagenberechtigten die gesetzliche Altersgrenze erreicht haben) wäre eine dynamische Erhöhung der Zulagensätze angebracht gewesen. Es ist schließlich unbestritten, dass mit zunehmendem Alter die Belastungen durch den unregelmäßigen Schichtdienst zunehmen.

» PDF-Version (farbig)
» PDF-Version (schwarz-weiß für GDL-Vordrucke)

Mehr zum Thema Beamte